3 einfache Schritte, um sich 2022 besser zu fühlen

None

Die besten Veränderungen sind jene, die sofort umgesetzt werden können. Die beliebtesten Neujahrswünsche beziehen sich auf Gesundheit und Glück, aber in Wirklichkeit liegt der Großteil unseres Wohlbefindens in unserer eigenen Hand. Überlege dir, wie du das so einfach wie möglich für dich umsetzen kannst. Vielleicht ist es eine gute Idee, dein Büro zuhause etwas komfortabler zu gestalten? Oder dass du dir Zeit nimmst, zu entspannen und das Leben zu genießen, um eine ausgewogene Work-Life-Balance zu erreichen.

Schritt 1: Treffe Vorkehrungen für dein Home-Office

Wenn du auf einem Küchenhocker oder mit dem Laptop auf dem Schoß arbeitest, verspannt sich dein Körper. Ein funktioneller Stuhl erhöht den Komfort und bietet deinem Rücken, Kopf und Ellbogen eine stabile Stütze. Wähle dazu einen höhenverstellbaren Schreibtisch, und schon bald wirst du merken, wie sehr deine alltägliche Arbeit dadurch erleichtert wird. Eine weitere Veränderung, die du in Betracht ziehen solltest, ist das Arbeiten im Stehen, das sehr gut für deine Wirbelsäule ist. Versuche zunächst, nach jeder Stunde, die du am Schreibtisch sitzt, für 15 Minuten aufzustehen. Dehne dich und atme mehrmals tief ein und aus. Gehe zuhause spazieren, bewege deinen Körper ein wenig - das ist keine Zeitverschwendung: Jede Pause wird deine Effizienz und Konzentration steigern. Führst du viele Telefonate? Versuche, diese beim Spazieren gehen zu erledigen oder während du im Zimmer auf und ab gehst.

Schritt 2: Schütze deine Augen vor digitaler Ermüdung

Achte im neuen Jahr mehr darauf, was dir dein Körper sagt. Auch wenn du am Computer arbeitest, kannst du versuchen, die Auswirkungen der so genannten digitalen Überlastung der Augen zu verringern. Wenn du viele Stunden vor dem Bildschirm verbringst, können sich deine Augen trocken anfühlen. Kopfschmerzen oder übermäßige Lichtempfindlichkeit sind eine weitere Folge. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diesen Zustand zu lindern.

Wenn du nach Einbruch der Dunkelheit am PC arbeitest, solltest du den Blaulichtfilter aktivieren – das hilft dir, den richtigen Schlaf-Wach-Rhythmus aufrechtzuerhalten und sorgt dafür, dass dein Körper zur Ruhe kommt. Mache während der Arbeit regelmäßig Pausen (z. B. alle 60 Minuten), schaue vom Bildschirm weg und blicke mindestens 20 Sekunden lang aus dem Fenster auf etwas in der Ferne. Häufiges Blinzeln befeuchtet die Augen und entspannt die Muskeln um deine Augäpfel. Eine weitere Empfehlung: Augen-Yoga. Du kannst einige entspannende Übungen ausprobieren und in deine tägliche Routine einbauen. Die einfachsten Übungen bestehen darin, intensiv zu blinzeln, mit den Augen eine seitlich liegende Acht wiederholt zu malen oder die Augenlider für einige Sekunden zusammenzudrücken.

None

Schritt 3: Den Kopf freibekommen

Das Beste, was du tun kannst, um deine Gesundheit zu fördern, ist, eine klare Grenze zwischen Arbeit und Entspannung zu ziehen. Wenn sich Berufs- und Privatleben vermischt, ist es schwer, ein Gleichgewicht zu finden und zur Ruhe zu kommen. Teile deinen Tag in Abschnitte ein und weise jeder Phase eine bestimmte Tätigkeit zu.

Plane zum Beispiel morgens eine Stunde für dich selbst ein - mache einen kurzen Spaziergang oder ein paar Dehnübungen und nimm dir Zeit, in Ruhe zu frühstücken. Wenn du arbeitest, konzentriere dich ausschließlich auf deine Aufgaben. Vergiss dabei alle Ablenkungen - das wird dir helfen, deine Arbeit zu erledigen und deinen Schreibtisch schneller zu verlassen. Nimm dir am Nachmittag Zeit, um mit deiner Familie zu entspannen. Vernachlässige dabei deine Hobbys und Freunde nicht.

Wenn du dich bewegst, steigerst du deine intellektuelle Leistungsfähigkeit. Ausflüge mit Freunden sind wichtig, wenn du im Büro keine Gelegenheit dazu hast, soziale Kontakte zu knüpfen. Soziale Interaktionen kommen deinem Bedürfnis nach Bindung und Zugehörigkeit entgegen – das wiederum steigert dein Glücksgefühl sowie die Zufriedenheit.

Versuche am Abend, dich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Am besten, indem du ein Buch liest oder Musik hörst. Leg dein Handy oder Computer beiseite – Quality Time, während man offline ist, sind für eine effektive mentale Regenration besonders wichtig.

Wir drücken dir die Daumen, kleine Veränderungen in deinen Alltag zu integrieren, um dein Wohlbefinden zu steigern und das Beste aus deinem Tag zu machen.  Wir hoffen, dass du die Zeit für deine Hobbys, Freizeitaktivitäten oder eine zusätzliche Stunde kostbaren Schlaf finden kannst.

Have a question regarding our offer?

Write to us

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.


Datenschutzerklärung

Bitte bestätigen, um zur Website zu gelangen
Nach oben